Skip to content Skip to main navigation Skip to footer

Romrod-App "Dorf-Funk"Romrod in der Hosentasche: Unsere neue „Dorf-Funk“-App kann auf jedem Android- und iOS-Smartphone installiert werden und versorgt Dich künftig mit Neuigkeiten, Bekanntmachungen und ausgewählten Terminen. Alle Bürgerinnen und Bürger können in der App öffentliche Unterhaltungen führen, mit „Suche & Biete“ gibt es einen App-Flohmarkt, darüber hinaus stehen Gruppen, Vereinen etc. offene und abschließbare Diskussionsgruppen zur Verfügung. Auf geht’s!

Woher bekomme ich die App?

Du bekommst die App im Google Play-Store (für alle Android-Geräte, beispielsweise Samsung) oder im iOS-Store (für alle Apple-Geräte). Download und Nutzung sind kostenlos. Wenn Du unsere Website gerade am PC anschaust, scanne mit Deinem Smartphone einfach die nachstehenden QR-Codes, dann kommst Du direkt zum Download.

QR-Code für den Download der Romrod-App für Android
Google Play Store
QR-Code für den Download der Romrod-App für iOS (Apple)
iOS App Store

PS: Ob die App auf Deinem Handy läuft, musst Du bitte selbst schauen – Apps haben immer bestimmte technische Mindestanforderungen. Sollte die App nicht für Dein Smartphone kompatibel sein, kannst Du sie leider auch nicht nutzen 🙁

Wie melde ich mich an?

Installiere zunächst die App und öffne Sie.

1. Der erste Screen fragt Dich, ob Du Push-Mitteilungen erlauben möchtest. “Push”-Benachrichtigung heißt: Du wirst über Neuigkeiten benachrichtigt, ohne in der App suchen zu müssen. Wir empfehlen, diese Funktion zu erlauben. (Du kannst das jederzeit wieder ändern in den Handy-Einstellungen.)
2. Klicke auf dem Startbildschirm den Button „Anmelden/Registrieren“.
3. Erlaube im sich öffnenden Layer die Anmeldung über „digitale-doerfer.de“, indem Du auf „Fortfahren“ klickst.

App-Installation Schritte 1-3

4. Klicke oben rechts in den Tab „Registrieren“, der sich daraufhin hellblau einfärbt. Trage Deine E-Mail-Adresse und ein von Dir gewähltes Passwort ein und klicke oben rechts auf “Weiter”.
5. Auf dem sich öffnenden Bildschirm „Profil“ trage bitte Vorname und Nachname ein. Dein Vorname erscheint vollständig in der App, der Nachname wird nach dem ersten Buchstaben abgekürzt. Bitte verwende keine Phantasienamen. Entscheide selbst, ob Du ein Foto hochladen möchtest (kannst Du aber auch später noch machen). Drücke oben rechts auf „Weiter“.
6. Erlaube der App Zugriff auf Deinen Standort (im Folgeschritt legst Du fest, dass die App das nur einmal machen darf).

App-Installation Schritte 4-6

7. Drücke im sich öffnenden Fenster auf “Einmal erlauben”. Das hat zur Folge, dass Romrod automatisch als Heimatgemeinde ausgewählt wird. Wenn das nicht funktioniert oder Du lieber manuell (ohne Standort-Targeting) Deine Heimatgemeinde einrichten magst, klicke nacheinander an: Deutschland, Hessen, Vogelsbergkreis, Romrod.
8. Romrod ist ausgewählt, klicke auf “Weiter” oben rechts.
9. Die Funktion „Empfangsstärke“ ist ehrlich gesagt etwas überflüssig. Ziehe mit dem Schieberegler am unteren Bildschirmrand den gelben Kreis jedenfalls so, dass Du alle Orte von Romrod damit umfasst. So bekommst Du alles mit aus allen fünf Romröder Stadtteilen.

App-Installation Schritte 7-9

10. Nimm die Bedingungen und Datenschutzinformationen zur Kenntnis. Klicke danach oben links auf „Los geht’s“.
11. Bestätige, dass Du über 16 Jahre alt bist. Du bist noch keine 16? Kein Problem – frage bitte Deine Eltern, ob Du die App nutzen darfst. Hintergrund dieser Regelung ist die so genannte „Datenschutzgrundverordnung“ (DSGVO). Die besagt, dass immer dann, wenn Internetanbieter personenbezogene Daten von Kindern oder Jugendlichen unter 16 Jahren verarbeiten wollen, die Einwilligung der Erziehungsberechtigten benötigen. Das ist alles – wir freuen uns, wenn Du mitmachst!
12. Willkommen in der Romrod-App! In der unteren Navigationsleiste kannst Du Deine eigenen Beiträge sehen und Einstellungen vornehmen. Die obere Navigation führt Dich durch alle inhaltlichen Punkte:

    • Neu: Alle Inhalte aus der App, Neue Beiträge oder Diskussionen erscheinen immer oben.
    • Plausch: Diskussionen von A bis Z aller App-Nutzer.
    • News: Mitteilungen des Website-Teams mit weiterführenden Links auf die Website.
    • Biete & Suche: Flohmarkt für Kleinanzeigen, kostenlos, für alle.
    • Events: Veranstaltungen aus allen Ortsteilen.
    • Gruppen (bitte in der Navigation nach links scrollen): Unterhaltungen in offenen und geschlossenen Gruppen, etwa für Vereine, gleiche Interessensgebiete u.a. (jeder kann Gruppen eröffnen)

App-Installation Schritte 10-12

 

Wer kann wo in der App schreiben?

News und Events kann nur das Redaktionsteam der Website anlegen – wenn Du eine Veranstaltung oder Neuigkeit melden möchtest, nutze bitte unser Kontaktformular. Ansonsten kann jeder App-Nutzer in allen Bereichen schreiben (außer abgeschlossene Gruppen, sofern man dort kein Mitglied ist).

Technischer Hintergrund

Die Romrod-App „Dorf-Funk“ wurde natürlich nicht speziell für die Stadt Romrod erstellt, sondern ist ein Dienst der Plattform „Digitale Dörfer“, das bundesweit von mehreren hundert Kommunen in Anspruch genommen wird. „Digitale Dörfer“ ist ein Baukasten-Angebot des renommierten Fraunhofer-Instituts, welches Kommunen dabei hilft, kostengünstig eine bessere digitale Kommunikation zwischen Verwaltung und Bürgern aufzubauen, vor allem über die Medien Website und App. Statt individueller Entwicklungen können Dörfer und Städte kostengünstig auf vorgefertigte Lösungen zurückgreifen. Im Vogelsbergkreis setzt bereits Freiensteinau die App ein. Romrod ist die zweite „Digitale Dörfer“-Kommune.

Eine Anleitung von Thomas Liebau, Romrod.
Thomas arbeitet bei der Onlinemarketing-Agentur www.e5-media.de, die u.a. lokalen Unternehmen dabei hilft, mehr Online-Sichtbarkeit zu bekommen.

Zurück zum Anfang