• Banner Ortsteile Romrod

Stadt Romrod Vogelsbergkreis

29.08.2018

Museumsuferfest 2018

Ehrenamtspreis für „Stille Helfer“  -  Museumsuferfest in Romrod

Am Sonntag, den 2. September wird  in Romrod gefeiert. Im und um das Romröder Schlossmuseum gibt es ab 11.00 Uhr Spiel, Spaß und Unterhaltung für jedes Alter. Gut behütet unter dem von fleißigen Helfern aufgebauten Zeltdach, kann ab 11.00 Uhr Platz genommen werden.

Den Auftakt für das Museumsuferfest 2018 bildet die Formation „Brass-On“ mit dem ersten Teil ihres vormittäglichen Platzkonzerts.

Auf dieser schwungvollen Welle geht es direkt weiter zu einem Höhepunkt  der Veranstaltung, der Verleihung des Ehrenamtspreises der Stadt Romrod. Der Preis ist in diesem Jahr den „Stillen Helfern“ unseres Gemeinwesens gewidmet. Menschen, die da sind, wenn sie gebraucht werden und ohne viel zu fragen anfassen und mithelfen, das ist der Kitt der die Gemeinschaft zusammenhält. Ohne diese Helferinnen und Helfer wären schon viele Vereine, Initiativen und Projekte auseinandergebrochen. Und gerade dieser wichtige Beitrag geht nicht selten in dem immer währenden Auf und Ab, in dem Erfolg oder auch in der Hektik vollkommen unter. Nicht gesehen und noch viel weniger gewürdigt. Das Mehrgenerationenhaus Romrod hat dies zum Anlass für das Motto des diesjährigen Ehrenamtspreises genommen. Es erfolgte ein Aufruf mit der Bitte, die „Stillen Helfer“ für den Ehrenamtspreis 2018 der Stadt Romrod zu nominieren. Etwas tun, ohne eine Gegenleistung zu erwarten, Freude daran haben, etwas beitragen zu können und sich als Teil von etwas größerem einfügen, das macht „Stille Helfer“ aus. Mit der Unterstützung namhafter Sponsoren können insgesamt 8 Ehrenamtspreise an 2 Teams und 6 Einzelpersonen verliehen werden. Umrahmt wird die feierliche Verleihung durch den Schulchor der Grundschule in Romrod unter der Leitung von Frau Jerabeck-Möller.

Mit dem zweiten Teil des sonntäglichen Konzertes von Brass-On geht die Veranstaltung  in den Nachmittag. Der gemeinsame ökumenische Gottesdienst der evangelischen und der katholischen Kirchengemeinde beginnt um 14.00 Uhr. Er wird von Pfarrer Sames und Diakon Dietz gestaltet und musikalisch von Katja Hofmann begleitet. Unter der Leitung von Erwin Nowotka spielen und singen die Romröder Volksmusikanten und der Shanty Chor „Blaue Jungs“ zu Kaffee und Kuchen.

Natürlich sollen auch Spaß, Spiel und Bewegung für Klein und Groß nicht zu kurz kommen. Das Kaff-Mobil des Vogelsbergkreises steht mit seinem spannenden und reichhaltigen Innenleben zum intensiven Gebrauch zur Verfügung. In direkter Nachbarschaft lädt der Schlosspark zum Flanieren und Verweilen ein.

Gute Verpflegung von Deftig bis Süß ist für den ganzen Tag - wie gewohnt  - in und um die „Alte Schmiede“ durch die SportFreunde Romrod 03 sichergestellt.