• Banner Ortsteile Romrod

Stadt Romrod Vogelsbergkreis

14.12.2021

Mit dem Helikopter über Romrod

Schlossstadt feiert 2022 ihr 825. Jubiläum – Kartenvorverkauf für Hubschrauberflüge startet schon jetzt

Romrod von oben: Im Juli 2022 haben Interessierte die Gelegenheit, die Schlossstadt mal aus einer völlig neuen Perspektive zu betrachten. Der Vorverkauf für die Helikopterflüge beginnt schon jetzt. (Foto: Daniel Schäfer)

Während sich 2021 gerade langsam dem Ende zuneigt, blickt man in Romrod schon seit Monaten voller Vorfreude ins kommende Jahr. Der Grund: Für die Schlossstadt steht 2022 ein großes Jubiläumsjahr an: 825-Jahr-Feier, 50 Jahre Großgemeinde Romrod und zusätzlich feiert auch der Evangelische Kindergarten sein 50-jähriges Bestehen. Das muss natürlich gebührend gefeiert werden.

Verschiedene Romröder Gremien, Vereine und Freiwillige haben aus diesem Grund schon im Sommer ein Festkomitee gegründet und arbeiten seitdem fleißig an den Planungen für die Feierlichkeiten. Stattfinden werden diese vom 7. bis 10. Juli 2022. „Wir vom Magistrat der Stadt Romrod freuen uns sehr, dass sich so viele Engagierte gefunden und gemeinsam mit uns bereits viele tolle Ideen entwickelt haben“, so Romrods Bürgermeisterin Dr. Birgit Richtberg.

Denn einige Programmpunkte stehen schon jetzt fest: Das Heeresmusikkorps aus Kassel soll das große Festwochenende am Donnerstagabend im Schlosshof mit einem Wohltätigkeitskonzert eröffnen. Über das gesamte Wochenende sind dann zudem viele verschiedene Stationen und Programmpunkte in Romrod geplant. Unter anderem wird der Romröder Heimat- und Kulturverein im Schlossmuseum Bilder zum Thema „Ortsentwicklung der letzten Jahrzehnte“ ausstellen. Das Team des Mehrgenerationenhauses Romrod plant neben einem Spielmobil wieder einen großen Flohmarkt, der auf vielen verschiedenen Höfe verteilt in der ganzen Schlossstadt stattfindet. Für den Samstagabend ist eine Feststraße entlang der Schlossallee geplant. Einen Abschluss wird das Fest am Sonntag mit einem Frühschoppen und Blasmusik finden.

„Wir arbeiten sehr eng mit dem ‚Hotel Schloss Romrod‘ und der ‚Deutschen Stiftung Denkmalschutz‘ zusammen, die uns die Möglichkeit geben, einige unserer Programmpunkte, wie zum Beispiel das Wohltätigkeitskonzert, in und um unser schönes Wahrzeichen herum zu veranstalten“, erklärt Romrods Ortsvorsteher Fabian Musch.

Ein ganz besonderes Highlight aber hat der DRK Ortsverein Romrod geplant: Am Samstag, 9. Juli 2022, möchte der Verein zusammen mit der Firma ‚Rotorflug Helicopters‘ aus Friedrichsdorf Helikopterrundflüge über Romrod anbieten. Der Kartenvorverkauf soll dazu schon vor Weihnachten starten. „Dies ist eine großartige Möglichkeit, Romrod einmal von oben zu sehen und bietet sich sehr gut als ein besonderes Weihnachtsgeschenk an“, so der Vorstand des Romröder DRK. Die Karten gehen ab Mittwoch, 15. Dezember, in den Vorverkauf. Ein Ticket kostet 50 Euro und kann an der Gemeinde Romrod und im „Lädchen“ bei Beate Groschke (beim REWE) in Romrod erworben werden. Lediglich Name und Telefonnummer muss zu jedem Ticket hinterlegt werden.

Weitere Details, Stationen und Auftritte werden in den nächsten Wochen vom Festkomitee geplant und von der Stadt Romrod bekanntgegeben.