• Banner Ortsteile Romrod

Stadt Romrod Vogelsbergkreis

12.10.2020

Schlossstadt-Brandschützer über 200 Stunden im Einsatz

ROMROD (pw). Insgesamt 26 Alarme mit mehr als 200 Einsatzstunden: Die Einsatzabteilung Romrod der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Romrod blickte am Samstagabend auf das Jahr 2019 zurück. Eine lichterloh brennende Limousine in der Stadtmitte, eine Kollision der Vogelsbergbahn mit einem umgestürzten Baum, eine Leck geschlagene Gasleitung und ein ausgedehnter Brand im ehemaligen Landhotel zählten unter anderem zu den Einsätzen.

Die 35 Schlossstadt-Brandschützer trafen sich im Vorjahr zu 18 Übungen und absolvierten 14 Lehrgänge, davon 12 an der Hessischen Landesfeuerwehrschule in Kassel. Zur Wartung und Reinigung der Feuerwehrgeräte der Stadt Romrod wurden 77 Stunden ehrenamtlich geleistet. Im Vorjahr konnten drei neue Feuerwehrleute in der Einsatzabteilung begrüßt werden.

Mit Jürgen Geißler, Norbert Langer und Manfred Görig verließen drei Einsatzkräfte nach über 40 Jahren den aktiven Feuerwehrdienst. Sie wurden von ihren Kameraden mit einem Präsent sowie Erinnerungsfotos verabschiedet. Wehrführer Heiko Heilbronn und Stadtbrandinspektor Björn Müller überreichten den neuen Mitgliedern der Ehren- und Altersabteilung die goldene Ehrennadel des Landes Hessen.

Im Rahmen der Versammlung wurden Manuel Gemmer zum Löschmeister und Mirco Köhler zum Hauptfeuerwehrmann befördert. Für 10-jähriges Engagement im Katastrophenschutz erhielt Jörg Weitzel eine bronzene Medaille des Landes Hessen. Eine Anerkennungsprämie des Landes Hessen für 40 Jahre Dienst in der Freiwilligen Feuerwehr erhielt Thomas Perleth, weitere Prämien erhielten Klaus-Peter Braun, Björn Preuß-von Brincken (beide 30 Jahre) und Andreas Günther (20 Jahre). In Grußworten würdigten Stadtbrandinspektor Björn Müller, der Vorsitzende der Ehren- und Altersabteilung Willy Eifert sowie der Vorsitzende des Feuerwehr-Fördervereins Reinhold Weitzel das ehrenamtliche Engagement der freiwilligen Feuerwehrleute.   

Foto:

Die Beförderten und Geehrten der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Romrod, von links: Wehrführer Heiko Heilbronn, Andreas Günther, Manuel Gemmer, Jörg Weitzel, Mirco Köhler, Manfred Görig, Thomas Perleth, Björn Preuß-von Brincken, Jürgen Geißler, Stadtbrandinspektor Björn Müller und der Vorsitzende der Ehren- und Altersabteilung Willy Eifert.