• Banner Ortsteile Romrod

Stadt Romrod Vogelsbergkreis

18.11.2019

Schützenverein Ober Breidenbach wird wieder von einer Königin regiert

Traditionelles Königsschießen nach einem Jahr Pause wieder durchgeführt

Am Kleinkaliberschießstand des Schützenvereins Ober Breidenbach fand bereits zum zweiundzwanzigsten Mal das Königschießen statt. Im vergangenen Jahr konnte das Schießen, aufgrund von Renovierungsarbeiten,  nicht durchgeführt werden. Fünfundzwanzig Schützinnen und Schützen aus nah und fern begrüßte Vereinsvorsitzender Ingmar Krausmüller.  Besonders die „weit“ angereisten sollten den Tag noch Maßgeblich bestimmen.

Ingmar Kraußmüller bedankte sich noch bei den helfenden Händen, die für das leibliche Wohl sorgten. Nachdem der Ablauf des Schießens erläutert war, wurde die Startreihenfolge per Los ermittelt.

Der neue Adler aus Holz stand in 25m Entfernung und wartete nun auf die Entscheidungen und die Treffer, die die Ritter und den König bestimmen sollten. Der amtierende König Florian Kuhl eröffnete mit dem ersten Schuss aus dem Kleinkalibergewehr das Königsschießen.

Im ersten Durchgang wurde um den Kronenritter gekämpft. Nach fünfundvierzig Schuss und 37 Minuten fiel die Krone des Adlers. Hanna Lang eroberte sich mit diesem Schuss erstmalig den Titel des Kronenritters.

Weiter ging es mit dem Kampf um die Position des ersten Ritters. Nach weiteren dreiundsechzig Schuss und 42 Minuten errang Richard Schnell den Zepterritter.

Der letzte und zweite Rittertitel, der des Apfelritters, ging im kürzesten Durchgang des Tages, bereits nach neununddreißig Schuss bzw. 31 Minuten an Uwe Lang.

Nun begann das Ringen um den Königstitel. Im Vergleich zum Vorjahr viel die Entscheidung um den Titel des neuen Königs, genauer der neuen Königin, in nur einer Stunden und elf Minuten und nach bereits nach achtundneunzig  Schuss. Beim letzten Königsschießen wurde um mehr als das doppelte in Zeit und Schussanzahl gekämpft,

Corinna Lutz führt nun den Titel der Schützenkönigin 2019/2020 des Schützenvereins Ober Breidenbach.

Besonders am neuen Hofstaat des Vereins ist, dass die neuen Würdenträger allesamt aus entfernteren Orten, von Schweinsberg (Stadtallendorf) über Höckersdorf (Mücke) oder Hainbach (Feldatal), stammen.

Die Proklamation fand direkt im Anschluss an das Schießen statt. Feierlich übereichte unser Ehrenmitglied Karl Schmehl, in Vertretung des letzten Königs Florian Kuhl, die Amtskette an die neue Königin Corinna Lutz. Der Abend klang dann mit der königlichen Feier gemütlich aus

Schützenkönigin:        Corinna Lutz

1.      Ritter:             Richard Schnell

2.      Ritter:             Uwe Lang

3.      Ritterin:          Hanna Lang