• Banner Ortsteile Romrod

Stadt Romrod Vogelsbergkreis

Baukindergeld und Gewerbegebiet " In der großen Au "

 

Bauen in Romrod lohnt sich für Familien!

Die Stadt Romrod fördert den Bau von selbstgenutzten Familienheimen und familiengerechte Eigentumswohnungen auf städtischen Grundstücken im Baugebiet Krummäcker.

Sowie darüber hinaus den Erwerb von Immobilien aus dem Altbestand.

Das Romröder Baukindergeld erhalten Familien, auf Dauer angelegte Lebensgemeinschaften und Alleinerziehende mit mindestens einem Kind, welches das 18. Lebensjahr noch nicht vollendet hat.

Für jedes zum Haushalt gehörende Kind unter 18 Jahren wird ein einmal Betrag von 1.500,00 Euro, maximal 6.000 Euro, gewährt.

Das Romröder Baukindergeld ist eine freiwillige Leistung der Stadt Romrod, auf die kein Rechtsanspruch besteht und die nur im Rahmen der zur Verfügung stehenden Haushaltsmittel gewährt werden kann.

Allgemeine Auskünfte über das Romröder Baukindergeld und den Verkauf von städtischen Baugrundstücken erteilt die Stadtverwaltung Romrod.

 

Gewerbegebiet " In der großen Au"


Die als  Gewerbegebiet "In der großen Au" vorgesehene Gesamtfläche in der Gemarkung Romrod umfasst 77000 m². Vorgesehen ist eine Erschließung in drei Bauabschnitten.

 

Davon sind 30000-40000 m² tatsächlich kurzfristig als Gewerbfläche nutzbar und verkäuflich. Diese Flächen können bedarfsgerecht parzelliert werden.

Nähere Informationen unter:

Stadtverwaltung Romrod

Bürgermeisterin Dr. Birgit Richtberg

Tel.: 06636/562

E-mail: bgm@romrod.de

 

 

 

Baugebiete und Gewerbegbiet der Stadt Romrod (Stand 2010)

Gewerbegebiet Romrod